UVV-Prüfung für den Gabelstapler
und für Baumaschinen


Sicherheit

Wir führen für Sie die jährlich einmal gesetzlich vorgeschriebene FEM 4.004 Prüfung (früher UVV-Prüfung) an Ihren Flurförderzeugen und Baumaschinen durch. Egal welcher Hersteller, Bauart oder Antrieb.

Warum eine FEM 4.004 Prüfung durchgeführt werden muss:

Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass die im Betrieb eingesetzten kraftbetriebenen Flurförderzeuge, Baumaschinen und ihre Anbaugeräte in Abständen von längstens einem Jahr durch einen Sachkundigen geprüft werden.
Das Ergebnis ist der Prüfung ist in ein Prüfbuch einzutragen.
Er muss über die wiederkehrende Prüfung Nachweis führen, der folgendes enthalten muss.

  • Datum und Umfang der Prüfung mit Angabe eventuell noch ausstehender Teilprüfungen
  • Ergebnis der Prüfung mit Angabe der festgestellten Mängel
  • Beurteilung, ob einem Weiterbetrieb Bedenken entgegenstehen
  • Angaben über notwendige Nachprüfungen
  • Name und Anschrift des Prüfers

Treibgasprüfung bei Flurförderzeugen

Die Unfallverhütungsvorschriften der Berufsgenossenschaften schreiben mindestens im jährlichen Zyklus eine Prüfung vor. Laut § 37 der Unfallverhütungsvorschriften „UVV Verwendung von Flüssiggas“ müssen nach derzeitigen Sicherheitserkenntnissen Gasanlagen jährlich einmal auf Funktion, Sicherheit und Dichtheit überprüft werden. Bei der Abgasanlage muss halbjährlich eine CO-Prüfung durchgeführt werden.
Diese Prüfungen führen wir mit speziell geschultem Personal bei Ihnen vor Ort durch.

DIENSTLEISTUNGEN
Kunden / Werkstattdienst
FEM 4.004 (UVV-Prüfung)
Ersatzteil-Service
Instandsetzung

Gabelstapler Service
Center Klaus Bock
GmbH & Co. KG

info@stapler-servicecenter.de
MIETANFRAGE
KONTAKTANFRAGE



Verkauf / Miete /
Ersatzteile / Reparatur:
Tel.: +49 (0) 9621/762430 . Fax: +49 (0) 9621/762431